über studio beisel

Studio Beisel sind Laurenz Raschke (*1989 in Halle-Neustadt) und Kajetan Skurski (*1991 in Gdynia)
Sie studierten am Institut für Angewandte Theaterwissenschaft in Gießen bei Prof. Heiner Goebbels und arbeiten seit 2015 zusammen an der Schnittstelle zwischen Bildender und Darstellender Kunst. Im Fokus ihrer künstlerischen Untersuchung stehen Räume und ihre Regeln. Sie zeigten Performances, Installationen und Ausstellungen u. a. im Palais de la Porte Doreé (Paris), Schillertage (Nationaltheater Mannheim), Hessische Theatertage '21, Fast Forward Festival für junge Regie '20 (digital) & '21 (analog) und Frankfurter Kunstverein. Ihre erste Einzelausstellung wurde im Oktober '21 in der Kunsthalle Gießen unter dem Titel "St. Beisel" eröffnet. 

 

Auswahl an Arbeiten